_murko

It’s been a long Time, shouldn’t have left you – without a dope Tape to step to… Habt ihr mich vermisst? Mr Smu hat sich eine Auszeit gegönnt und sich in seine zweite Heimat, Japan, zurückgezogen. In der Zwischenzeit sind ein paar Tapes eingetroffen. Unter anderem eines aus dem Hause Radio Juicy. Ziga Murko ist ein Beatmaker aus New York, dessen Album „Modern Room“ bereits im Dezember erschienen ist. Mittlerweile hat er schon wieder 2 weitere Alben auf dem Markt, unter anderem auf „Burnt Tapes“ aus Alaska, aber wie gesagt: Es sind halt ein paar Dinge liegen geblieben. Aber kommen wir nun zur Review:

18 Stücke umfasst das Tape, die Tracks sind zwischen 30 Sekunden und 3 Minuten lang. Modern Room verwendet viele 80er Jahre Samples und bewegt sich zwischen Vaporwave, Future Funk und Hip Hop. Die Produktionen leiern teilweise (bewusst) und vermitteln eine gewisse VHS Ästhetik. Die Sampleauswahl ist keine große Überraschung. Meine Lieblingstracks sind: Bold Entrance, Skelta, Modern Room und Failed Heroics feat. Chester Watson – dem einzigen Vocal Track des Albums. Sonst gibt es inhaltlich eigentlich nicht viel zu Sagen…

Soundtechnisch bewegt man sich auf gewohnt professionellem Terrain. Nichts hervorzuheben oder zu bemängeln. Weisses Tape, weisses Cover und oben drauf 2 Radio Juicy Sticker. Solider Release zum Wiedereinstieg – Aber ich war beim Vorhören damals wohl etwas enthusiastischer…

Link: http://radiojuicy.com/album/modern-room

 

///

 

It’s been a long Time, shouldn’t have left you – without a dope Tape to step to… Did you miss me? Mr Smu took a timeout in his second home, Japan. In the Meantime, some Tapes arrived at my doorstep. One of those comes from Radio Juicy. Ziga Murko is a New York Beatmaker whose Album „Modern Room“ already seen the light of day in December 2015. Meanwhile he has released 2 more, one on alaskan Label „Burnt Tapes“ – but what can I say: I just had it lying around for a while. But let’s take a look at it:

18 pieces are contained on this Tape, running between 30 seconds and 3 minutes. Modern Room uses a whole heap of 80s Samples and is placed somewhere between Vaporwave, Future Funk and Hip Hop. The Production drant a bit at times (on purpose) and have some VHS Aesthetic. The Sample selection is none of a big surprise. My Favourites are: Bold Entrance, Skelta, Modern Room and Failed Heroics feat. Chester Watson – the only Vocal Track. Well, that pretty much sums it up already…

Soundwise this is known professional Terrain. Nothing to praise or complain about. White Tape, white Cover and 2 Radio Juicy Sticker on Top. Solid Release for coming back home – but I was a bit more enthusiastic when prelistening a while ago…

Link: http://radiojuicy.com/album/modern-room

 

Smu

Leave a Reply