Man kommt ja zu nix. So langsam türmen sich die Tapes, die noch einer Review bedürfen. Also ran ans Werk:
Eine Compilation von Data Airlines steht an. Das französische Label hat ja bereits einige Tapes raus und ein paar davon befinden sich in meiner Sammlung, daher checke ich ihren Output halbwegs regelmäßig.

ST-FM vereint die 8-bit Chiptune Künstler des Labels mit jeweils einem Track auf dieser Kassette. Die Aufnahmen sind zu unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlichen Studios entstanden, die Soundästhetik vereint aber die einzelnen Stücke. Generell klingen die Songs stark nach Amiga Zeiten und Demoszene, entsprechend dominiert der 80er inspirierte Synthpop Sound das Geschehen. Aber es sind vor allem die experimentelleren Stücke, die mich begeistern. Sei es der schräge Funk von linde oder Svetlana, der schwer beschriebbare Stil von Omri Suleiman oder firedrill, der wesentlich näher an aktueller britischer Clubmusik dran ist als an der Chiptune Musik und einen richtigen 8-bit Banger abliefert.

Aufgrund der verschiedenen Aufnahmesituationen und Zeiten klingen die 15 Songs relativ unterschiedlich in der Produktion. Das Rauschen des Tapes ist deutlich hörbar, generell wäre etwas mehr rausholbar gewesen, wie andere Tapes des Labels beweisen. Die Kassette kommt in orangener Hülle mit dicker J-Card. Die Kassette ist himmelblau mit Full size Stickern.

Für Fans der Chiptune Musik sicher Pflicht, aber auch so lassen sich einige coole Songs finden. Kein Must-have, aber eine nette Compilation.

Link: https://dataairlines.bandcamp.com/album/st-fm-data999

 

///

 

I get nothing done. And so the tapes craving for a review pile up in the meantime. So I got to get going:
A Compilation from Data Airlines. The frenche Label is no stranger to me and I can call some of their releases my owwn, so I check on them quite regularly.

ST-FM unites their 8-bit Chiptune artists with one track each on this cassette. The Recordings have been made at differnt times in different studios, but the aesthetic unites them. Mostly you get an Amiga and Demoscene inspired Sound, or let’s say that 80s inspired Synthpop dominates the Tape. But it is the more experimental tracks that grab my attention. Like the quirky funk of linde or Svetlana, the hard to describe sound of Omri Suleiman or firedrill, who is closer to contemporary british club music than to the chiptune music, presenting a real 8-bit banger.

Because of the different recording situations, the 15 tracks all sound a bit different. Hiss is pretty audible, generally there is some room for improvement – other tapes from Data Airlines did better. The Cassette comes in a transparent orange case with a nice, thick J-Card. The Cassette is sky blue with full size stickers.

For Chiptune Fans, this is a no brainer, but you will find some nice tunes even if your not that deep into it. Not a must-have release, but a nice compilation.

Link: https://dataairlines.bandcamp.com/album/st-fm-data999

 

Smu

Leave a Reply