__eldorado

Get Funky! Die erste Review eines „My Bags“ Tapes heute, denn ich habe mehere geordert… Beginnen wir also mit „El Dorado. The golden Cassette“ von Aillacara 2743. Hierbei handelt es sich mal nicht um ein Album im klassischen Sinne, sondern um ein Mixtape. Aillacara 2743 ist DJ und Crate Digger, der sich auf den Tapes von „My Bags“ jeweils eines Themas annimmt und entsprechende Platten digged und mixt. Für „El Dorado“ nimmt er sich ausschließlich Latino Funk vor.

Knapp über 50 Minuten ist das Tape lang und es gibt leider keine Tracklist. Ich glaube aber auch nicht, dass mir das weiter helfen würde – es würde einfach meine Neugier stillen. Ich habe ohnehin keinen der Tracks auf diesem Tape vorher schon einmal gehört. Die Selection ist sehr nice und das Mixing ist schnell. Ich habe nicht mitgezählt, wie viele Tracks hier eingeflossen sind, aber es sind viele. Ich schätze mal, alle 1:30 – 2:00 wechselt der Track. Mir gefällt dies, da dies den Mix dynamisch macht und es ungefähr dem Tempo entspricht, das Selec und ich auch im „Schwarzmarkt“ (unsere lokale Radiosendung) an den Tag legen. Aillacara 2743 scheint sichtlich Spaß an diesem Mix gehabt zu haben: Scratching, Juggling, Cuts und harte Stops. Das mag einigen mit der Zeit vielleicht etwas zu viel werden, aber für mich klingt so ein klassisches DJ Mixtape: Wie ein Set auf einer Party.

Der Sound der Kassette ist schwer einzuschätzen, da der Vergleich zu den Originalplatten fehlt. Hintergrundgeräusche stören bei dreckig rohem Funk aber nicht. Ist wie eine art von Patina. Es ist nicht ganz so laut wie einige andere Tapes, die ich habe in meiner Sammlung habe. Das liegt daran, dass bei „My Bags“ alles in Eigenregie entsteht, inklusive der Aufnahmen und Vervielfältigungen. Ich mag es, wenn DIY richtig umgesetzt wird – das ist Independent Kultur. Orlando, der Labelbetrieber, macht hier m.E. nach alles richtig. Das Tape ist durchsichtig, mit goldener Innenfolie, ohne Aufkleber oder Aufdrucke. Sieht gut aus, da es das Motto des „Golden Cassette“ gut widerspiegelt. Es gab wohl früher eine Edition auf komplett goldfarbener Kassette, aber die ist vergriffen. Das Klappcover ist auf Fotopapier gedruckt. Auf der Rückseite des Cases ist als Detail noch ein kleiner Holosticker des Labels. Als Bonus gibt es ausserdem noch ein paar Aufkleber bei der Bestellung dabei (mit Inpector Zenigata aus Lupin the 3rd 😉 )

Ein wirklich schönes Gesamtwerk und man merkt, wie viel Energie alle Beteiligten investiert haben. „The golden Cassette“ is nicht für jeden gedacht. Aber wenn man Spaß an Funk hat und gern auf solche Parties geht, wird einem dieses Tape sicher gefallen.

Link: https://mybags.bandcamp.com/album/el-dorado-the-golden-cassette

///

Get Funky! The first review of a „My Bags“ Tape today, and I ordered a couple from them… So here is „El Dorado. The golden Cassette“ from Aillacara 2743. This is not an Album in it’s narrowest sense, it is a Mixtape. Aillacara 2743 is DJ and Crate digger, picking up different themes in the „My Bags“ series of his Tapes and digs into them. For „El Dorado“ he is mixing Latin Funk only.

Just over 50 minutes runtime has the Tape without Tracklisting. I guess if there were a list, it would not help me in any way – except quieting my curiousity. I have not heard any of these Tracks before anyway. The selection is nice and the mixing fast. I did not count the Tracks in total, but there really are a lot on this one. About 1:30 – 2:00, then the next one drops in. I like that, this makes the mix dynamic and is about the same pace Selec and me are having on the „Schwarzmarkt“ (in english: „Blackmarket“ – our local Radioshow). Aillacara 2743 seems to enjoy mixing: Scratching, juggling, Cuts and hard stops in it. Some might be fed up after some time, but to me this is how Mixtapes sounded in my younger days: Like a Set at a Party.

It is hard to judge the cassette’s Sound, when you lack the original Vinyl sources. Background noise never bothered me on raw dirty Funk Tracks. Like some kind of patina on it. It is not as loud as other Tapes in my collection. Taht is because „My Bags“ are doing everything on their own, including Recordings and Copies. I like it when DIY is done well – that is Independent Culture. Orlando, the Label’s Head, does a really nice Job. The Tape is transparent with golden Foil inside, without prints or stickers on it. Looks good and literally reflects the „golden Cassette“ Theme. There has been an edition on a complete golden coloured Cassette, but it sold out. The Foldout Cover is printed on Photo Rag Paper. On the back of the Case is a Holo Label sticker as a detail. And there are a couple of Stickers included with every order (showing Inspector Zenigata from Lupin the 3rd 😉 )

All in all, this is a really nice piece and you see how much energy everyone involved has put into this. „The golden Cassette“ is not for everyone, but those who enjoy Funk and love going to those kind of Parties will like this Tape.

Link: https://mybags.bandcamp.com/album/el-dorado-the-golden-cassette

 

Smu

Leave a Reply